News » Shita-kiri Suzume und Bakeneko

04 Jun 2016

Shita-kiri Suzume und Bakeneko

Einen Arm für eine Bakeneko (crossdressed und gutgelaunt) und die Geschichte von Shita-kiri Suzume.
Dabei geht es um Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft im Gegensatz zu Habgier und Neid, die nicht ohne drastische Konsequenzen bleiben.
Hokusai hat die Essenz der Geschichte in diesem Ukiyo-e mit der Reduktion auf das Vögelchen zusammen mit dem Werkzeug seiner Misshandlung verdichtet:


Daran orientierte ich mich, allerdings haben wir die abgeschnittene Zunge, der dunkle kleine Strich bei Hokusai, bewusst nicht mit drin. Für mich persönlich sind die Vögel unversehrt, die Tat (noch) nicht vollzogen, aber die Schere mahnt sie an. Der Sleeve bekommt zwei Vögel, eine Damaszener-Schere mit einer roten Troddel für Hokusai, verortet in einem blühenden Baum.

Dies ist die Skizze für die Bakeneko:







Im Juni nun die Fertigstellung



Und eine Ansicht mit beiden Armen