News » Erweiterung mit Rosen

12 Jul 2016

Erweiterung mit Rosen

Ein Tribal am Rippenbogen sollte wachsen und dabei mit roten naturalistischen Rosenblüten ergänzt werden.
Dabei sollte auch von vornherein die Option zu weiteren Erweiterungen angelegt werden. Also eine Art Matrix, die den Körper und die gegenständlichen Motive miteinander verbindet.

Es gab keinen Entwurf, dies konnte nur freihand gelöst werden: Durch ein ornamentales Muster, welches sich positiv und negativ im Wechsel wiederholt. Die Formsprache war dabei vom Tribal vorgegeben. Es ist also im klassischen Sinn weder ein Cover Up noch ein Touch Up, sondern vielmehr eine Assimilation, die über vier Termine innerhalb von drei Monaten erfolgte.

Fertigstellung im Mai 2015, Verheiltfotos aus dem Juli 2016: