News » GAT Grüsse aus Tätowierungen 2016

05 Nov 2016

GAT Grüsse aus Tätowierungen 2016

GAT 2016 Grüße aus Tätowierungen

Die GAT “Grüße aus Tätowierungen” ist eine in diesem Jahr schon zum neunten Mal stattfindende Sammelausstellung, bei der verschiedene Tätowierer (viele und gute!) zu einem vorgegebenem Thema ein tätowierbares Konzept erstellen.

Es versteht sich von selbst, dass dabei nur eine unglaublich vielfältige und inspirierende Ausstellung entstehen kann! Dieses Jahr steht die GAT unter dem Thema:

“Die 80er”

 
Und wir waren eingeladen, uns daran zu beteiligen. Es gab eine Selektion von Körper(-teil-)dummies zur Auswahl, neben dem übergeordneten Thema und der Eigenschaft der Tätowierbarkeit die dritte Vorgabe für die Beiträge, aber innerhalb dessen völlig freie Hand.
Ganz klar, dass wir uns für den Frauenrücken mit kleinen Röllchen entschieden haben – und ein Danke an das GAT-Team dafür, dass Ihr keine Barbie & Ken Körper genommen habt.

Sobald die Vernissage stattgefunden hat, werden wir an dieser Stelle noch ein bisschen zu unserem Beitrag verraten. Bis dahin “fleece the world, it’s sputnik time”

Aktualisierung: Das Making-Of
Für Denis stand sofort fest, dass wir etwas für ihn bis heute Prägendes als Thema nehmen, und nichts passte besser zu seinem Lebensgefühl von Postpunk und New Wave als Sigue Sigue Sputnik. Das Konzept stand innerhalb weniger Stunden, nur die Umsetzung war durch einige Hindernisse, wie den normalen täglichen Arbeiten und die Wahl des falschen Papiers, gebremst – aber hilft nichts, neu anfangen!


Wir sind dann zwar viel später als geplant, aber noch rechtzeitig fertig geworden:

Love Missile F1-11 in Atari Baby’s Ears


Sollte sich jemand derart verlieben, dass er oder sie unseren Beitrag von uns als Tattoo haben möchte, wären wir dabei! Entweder als Backpiece oder auch etwas modifiziert als Sidepiece wäre denkbar.
 

Wann:

Vernissage am 05. November 2016 ab 20 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum 10. November.

Wo:

In der Willner Brauerei Berlin, Berliner Str. 80-82.

Mehr dazu:

www.gat-gallery.com

www.facebook.com/gatgallery/

und der Link zur Veranstaltung bei Facebook.

Es gibt wieder einen liebevollen Begleitkatalog mit Abbildungen aller Beiträge, für 10 Euro plus Versand ist er erhältlich. Mit etwas Glück sind auch noch Exemplare der Vorjahre (2015: “Mama Afrika” und 2014: “Essen und Lebensmittel”) zu ergattern.