News » Drache Cover Brust

03 Nov 2016

Drache Cover Brust

Um die Geschichte zu erzählen, wie der Schmetterling zum Drachen wurde, müssen wir etwas weiter ausholen:

2012 entstand der rechte Sleeve und 2013 direkt im Anschluss der linke Sleeve, beide inklusive mehrerer Cover Ups.


Beide enthalten das Element Wasser und Peonies. Der linke Unterarm trägt zwei Kois in der normalen tierischen Karpfenform, darüber der Oberarm einen Dragonkoi: Der sich gerade in Verwandlung zum Drachen befindende Karpfen. Schon zu diesem Zeitpunkt war klar, dass wir eines Tages die Metamorphose mit einem Drachen vervollständigen und alles verbinden wollen… im Mai 2016 ging es damit los.

Das Konzept auf einem Foto der alten Tätowierung, auch der Drache ist ein Cover, zudem wird eine alte Operationsnaht integriert. In diesem Fall wäre eine Skizze nicht unbedingt notwendig gewesen, da solche Tattoos freihand auf dem Körper entstehen.

Die erste Sitzung, Vorzeichnung und Linework

Die zweite Sitzung

Der dritte Termin, so langsam ist das Farbkonzept zu erkennen. Die Unterarme sind schwarz/grau, nach oben wird es farbiger mit gezielten Verschränkungen wie in der Blüte oder dem bereits vor Jahren in erdigen Tönen angelegten Dragonkoi.


Und nach Fertigstellung: