News » Chrysanthemen – Cover Up [in Arbeit]

13 Mrz 2017

Chrysanthemen – Cover Up [in Arbeit]

Da der zu seiner Zeit viel zu klein angelegte Engel aus den 90ern in unrettbarem Zustand war, sollte er weichen. Vereinbart wurde nur, dass die neuen Motive sehr groß und farbig werden sollen – Hauptsache, nie wieder zu kleine Tattoos.

Dies ist die Vorzeichnung in der ersten Sitzung, zwei Blumen umspielt von Wasser bilden das Hauptmotiv für den Rücken.

Zum Ende der Sitzung war die Skizze mit Hilfslinien fixiert.

Es folgte darauf das saubere Linework

Und die erste Farbe für die Chrysanthemen: Die Wahl fiel auf satte Beerentöne.

Inzwischen wurde der Arm für den Gesamteindruck beruhigt – mit einem ersten Durchgang Schwarz. Ein/zwei weitere werden noch folgen. Blackwork ist sicher nicht jedermanns Geschmack, aber es passt sich gut, wenn das Herz sowohl für Asia, als auch für Blackwork schlägt.